turnier2004


1. Umstädter „Siedler von Catan“ -  Turnier 2004

 

Am Sonntag, dem 17. Oktober 2004 fand in den Räumlichkeiten des Pfälzer Schloss in Groß – Umstadt  das

 

1.Umstädter „Siedler von Catan“ – Turnier

 

statt. Nachdem ich bereits an einigen Turnieren teilgenommen hatte, u. a. beim Lautertaler Siedlerturnier von Jens Zehrbach, verschiedenen Vorausscheidungsturnieren zur deutschen Meisterschaft „Siedler von Catan“ in Darmstadt und Aschaffenburg und am „Siedler von Catan“ – Turnier um den „Darmstädter Backstein“, ausgerichtet vom Darmstädter Spielekreis, hatte ich Lust bekommen, auch ein „Siedler von Catan“ – Turnier zu veranstalten. Unterstützung habe ich hier von vielen Personen erfahren, die in diesem Zusammenhang schon einmal namentlich erwähnt werden sollten. Dank gilt in erster Linie dem KOSMOS – Verlag, der sämtliches Spielmaterial für mein Turnier unendgeldlich zur Verfügung gestellt hat. Darüber hinaus muss ich mich bei dem 1. Vorsitzenden des Darmstädter Spielekreis, Michael Blumöhr, bedanken, für das Auswertungsprogramm. Ohne eine EDV – gestützte Auswertung der Spiele, würde es um ein vielfaches Länger dauern, bis ein Sieger feststünde.

Natürlich möchte ich mich auch bei Jens Zehrbach bedanken, der den einen oder anderen Tipp für mich hatte, wie man so ein Turnier organisiert. Nicht zuletzt gilt auch ein besonders großer Dank Christa Fehrensen, der Inhaberin von „SPIELWAREN GEIDEL“ in Groß – Umstadt. Zahlreiche Spiele zum ausprobieren und nicht zuletzt auch Sachpreise für die späteren Turniersieger wurden von Ihr zur Verfügung gestellt.

Im Vorfeld des Turniers musste erst einmal die Werbung ausgearbeitet werden, Plakate wurden gedruckt, e – mails verschickt und Telefonate geführt. Ein großer Dank geht auch an Klaus Teuber, der sich für diesen Nachmittag extra Zeit genommen hatte für einen Abstecher von Roßdorf nach Groß – Umstadt. Die Gelegenheit zu einem kleineren „Offline – Treffen“ der COW nutzten z.B. Nicole Schlotthauer und andere Mitglieder der COW (Catan Online World). Die nachfolgenden Bilder sollen ein Paar Eindrücke des „Siedler – Turniers“ und des zeitgleich stattfindenden Spiele - Nachmittag vermitteln.   

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Die Ruhe vor dem Sturm. Noch sind die Spieltische nicht belegt.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Hier wird es sich die Turnierleitung für den Nachmittag bequem machen.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Das komplette Spielmaterial ist fein säuberlich sortiert und an seinem Platz.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Auch für das leibliche Wohl war bestens vorgesorgt. Neben zahlreichen Kuchen, belegten Brötchen und warmer Rindswurst, standen auch Kaffee, Tee und jede Menge alkoholfreier Getränke zur Auswahl und das alles zu absolut zivilen Preisen. Der Spielspaß sollte im Vordergrund stehen, nicht der kommerzielle Erfolg.

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

Klaus Teuber in seinem Element. Eine einzigartige Gelegenheit für alle am Tisch: Das erste Spiel aus der Reihe „Abenteuer Catan“, CANDAMIR, aus erster Hand erklärt bekommen, mit einem anschließenden Spiel zu viert.

 Image Hosted by ImageShack.us

 

Mit fortwährender Spieldauer stellte sich immer mehr heraus, CANDAMIR ist zweifelsohne eine Bereicherung für das „Siedler - Universum“.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Auch wer nicht am „Siedler – Turnier“ teilgenommen hatte, kam auf seine Kosten. Hier wird angestrengt über eine Runde „ABALONE“ diskutiert.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Die ersten Partien des Turniers sind am Laufen. Zum Teil kennt man sich an den Tischen schon von anderen Turnieren und weis, wie man seinen Mitspieler einzuschätzen hat!

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Es konnten aber auch einige neue Teilnehmer ausgemacht werden. Die Erfahrungen der ersten Teilnahme an einem „Siedler – Turnier“ dürften für spätere Turniere mit Sicherheit hilfreich gewesen sein.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Wer die Regeln der „Siedler von Catan“ genau kennt, braucht sich auch nicht vor einem Spiel mit wesentlich älteren Mitspielern fürchten, besonders dann nicht, wenn der Papa auch noch am Tisch sitzt.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Rechts im Bild zu sehen, der spätere Turniersieger. Jens Zehrbach hatte die richtige Auswahl an Rohstofffeldern und Zahlenchips getroffen und marschierte allen davon!

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Im Endspiel standen sich in einer Partie „Seefahrer“ mit „Städte & Ritter“ gegenüber: Jens Zehrbach, Claudia Reimund, Felix Hieronymus und Dirk Geißler. Gespielt wurde das Szenario „Durch die Wüste“. Gewonnen hat die Partie Jens Zehrbach vor Dirk Geißler. Auf dem 3. Platz punktgleich waren Claudia Reimund und Felix Hieronymus. Zu Felix sei noch angemerkt: Vor dem Endspiel war ihm „Städte & Ritter“ gänzlich fremd gewesen. In einem Crashkurs in der Pause wurde er mit den Regeln vertraut gemacht. Wie einfach kann „siedeln“ doch sein.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Dem Sieger Jens Zehrbach wurde das erst vor kurzer Zeit neu erschienene „CANDAMIR“ von mir persönlich überreicht.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Auch der zweite sollte nicht leer ausgehen. Dirk Geißler durfte das Hörbuch nach dem Roman von Rebecca Gable „Die Siedler von Catan“ als 2. Preis entgegen nehmen. Dieser, sowie die Preise für die 3. und 4. Platzierten, wurden freundlicherweise von Klaus Teuber zur Verfügung gestellt.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

Ich habe mir natürlich nicht die Gelegenheit zu einem Gespräch unter 4 Augen mit dem „Vater aller Siedler“ nehmen lassen.

 

So, das war das „Siedler – Turnier“ 2004.

Es hatte offensichtlich allen Spaß gemacht, ein angenehmer Spiele – Nachmittag hat sich dem Ende entgegen geneigt.

 

Auf ein Neues in 2005 mit dem Siedlergruß „Hand auf´s Erz“

 

Euer Siedler von Um´scht

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!